Adipositas (Fettleibigkeit)

Ich gehe mit Ihnen durch dick und dünn.

Aufgrund meiner persönlichen Geschichte liegen mir die Bedürfnisse von Personen mit Adipositas sehr am Herzen. Was viele nicht wissen: bei Adipositas handelt es sich um eine chronische lebenslange Erkrankung, die durch ungefähr 250 Einflussfaktoren begünstigt wird. Adipositas ist also keine Frage des schwachen Willens oder mangelnder Disziplin!

Adipositas führt zu zahlreichen Folgeerkrankungen und zu einer insgesamt kürzeren Lebenserwartung. Sehr belastend empfinden viele Betroffene, dass sie zumeist selbst für diese Erkrankung verantwortlich gemacht werden. Die Folgen sind häufig sozialer Rückzug, Scham, Depressionen oder andere psychische Begleiterkrankungen.

Eine dauerhafte Gewichtsreduktion mittels Lebensstiländerungen gelingt nur ca. 5 Prozent aller von Adipositas betroffenen Personen. Als Klinische- und Gesundheitspsychologin kann ich Informationen rund ums Thema Adipositas vermitteln und Sie im Umgang mit Heißhungerattacken, Essanfällen oder als störend empfundenem Essverhalten unterstützen. Damit wird häufig eine Steigerung des psychischen und körperlichen Wohlbefindens erzielt.

Veränderungen im Leben brauchen Zeit und beinhalten Rückfälle in alte Verhaltensmuster. Aber wie alles im Leben ist es eine Frage der Übung wie gut und verlässlich eine Umstellung gelingt.

Mit diesem Kurzfilm finden Sie die wirklich hervorragende und kompakte Erklärung wie Adipositas entsteht und warum es so schwer ist, diese erfolgreich zu behandeln.
Weitere Informationen zum Nachlesen rund ums Thema Adipositas.
Gutachtenerstellung vor Magenverkleinerungsoperationen

Schwerpunkte

Glück ist, zu tun, was man gern tut.

Adipositas stellt einen eigenen Arbeitsschwerpunkt dar.

Weitere Themen umfassen:

  • Depressionen
  • Angst- und Panikstörungen
  • Soziale Ängste
  • Umgang mit Stress
  • Work-Life-Balance
  • Burn out (-Prophylaxe)
  • Umgang mit Emotionen
  • Selbstwertprobleme
  • Krankheitsbewältigung
  • neurologische Erkrankungen und kognitives Training
  • Angehörigenberatung
  • Suchtverhalten
  • Beziehungs- und Partnerschaftsprobleme
  • Liebeskummer
  • Sexualberatung
  • Trauerbegleitung
  • Lebenskrisen
  • Verkehrstherapie (zur Wiedererlangung der Lenkberechtigung, Angst beim Lenken eines Fahrzeugs)
  • Entspannungsübungen

Arbeitsweise

Wir begeben uns gemeinsam auf eine Reise, bei der Sie das Ziel bestimmen.

In den meisten Menschen steckt mehr als Ihnen selbst bewusst ist. Sich neu zu entdecken oder zu erfinden erfordert Mut. Spannend ist das Danach. Ich arbeite lösungs- und ressourcenorientiert mit folgenden Methoden:

Psychologische Beratung

Ist eine hilfreiche Methode neue Sichtweisen bei konkreten Fragestellungen und Themen aus allen Lebensbereichen zu entwickeln. Psychologische Beratung kann auch Informationsvermittlung, psychologische Erklärungsmodelle oder Vermittlung gesundheitsfördernder Strategien beinhalten.

Klinisch-Psychologische Behandlung

Ist eine professionelle Unterstützung bei der Bewältigung psychischer Beeinträchtigungen und Erkrankungen. Das Ziel ist psychische Störungen oder deren Ausprägungen und den damit verbundenen Leidensdruck zu verringern und somit die Lebensqualität zu verbessern.

Psychologische Diagnostik

Mittels psychologischer Diagnostik können Ursachen von Beschwerden und Belastungen abgeklärt werden. Weiters kann das Vorliegen psychischer Erkrankungen oder kognitiver Beeinträchtigungen festgestellt (oder ausgeschlossen) oder der Schweregrad einer psychischen Krankheit erhoben werden. Neben einem ausführlichen Gespräch unterstützen standardisierte psychologische Testverfahren den diagnostischen Beurteilungsprozess. Dieser bietet eine solide Grundlage für eine zielgerichtete Therapieplanung.

Mediation

Ist ein Verfahren zur außergerichtlichen Lösung von Konflikten im privaten, beruflichen, wirtschaftlichen und ökologischen Umfeld. Sie und Ihr Gegenüber entwickeln gemeinsam in eigener Verantwortung für Sie passende Lösungen. Hinsichtlich Struktur, Rahmen und Gesprächsführung erfahren Sie meinerseits die notwendige Unterstützung.

Potentialanalyse

Sie wollen sich beruflich verändern, fühlen sich in ihrem derzeitigen Arbeitsumfeld nicht wohl oder haben bereits mehrmals Job gewechselt und geraten immer wieder in ähnliche, wenig zufriedenstellende, Arbeitssituationen? Ich kann Sie dabei unterstützen, Klarheit hinsichtlich der zugrunde liegenden Ursachen zu erlangen und ihre Potenziale zu erkennen und zu fördern. Dieses Wissen ermöglicht eine optimale Passung zwischen ihren Kompetenzen und zukünftigen Arbeitsfeldern. Denn Zufriedenheit im Beruf bewirkt Steigerung der Lebensfreude.

Coaching

Beim Coaching handelt es sich meist um einen zeitlich begrenzten Prozess, der Unterstützung bei akuten Konflikten, Umgang mit persönlichen Krisen, Führungsproblemen, Karrierestillstand, Burnout und Leistungsabfall bietet. Coaching soll neue Perspektiven aufzeigen, bei wichtigen Entscheidungen helfen, zur Aktivierung der Lösungskompetenz beitragen und zu einer persönlichen Weiterentwicklung führen. Wesentliche Bausteine dafür sind die Zielsetzung, die selbstständige Planung und Organisation bis hin zur Selbstkontrolle im Hinblick auf die Umsetzung der selbst gesetzten Ziele

Rahmenbedingungen

Mit Ihnen gemeinsam den passenden Weg finden, um ans Ziel zu gelangen.

In einem Erstgespräch (Dauer ca. 50 Minuten) klären wir gemeinsam, ob ich für Ihr Problem die richtige Ansprechperson bin, vereinbaren ein Ziel und die dafür geeignete methodischen Vorgehensweise.

Als Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin bin ich an das Berufsgeheimnis gebunden und unterliege der Verschwiegenheitspflicht nach § 14, Psychologengesetz.

Eine Beratungseinheit umfasst 50 Minuten und kostet 80 Euro.
Die psychologische Diagnostik (Magenverkleinerungsoperationen, Klinisch-psychologische Abklärung vor ästhetischen Behandlungen und Operationen, Zulassung zum Lehrgang „Klinische- und Gesundheitspsychologie“) dauert in etwa eineinhalb Stunden und kostet 190 Euro. Kosten für Psychologische Diagnostik zu anderen Fragestellungen ergeben sich aus Umfang und zeitlichem Aufwand des diagnostischen Prozesses (80 Euro pro Stunde).

Klinisch-psychologische Beratung und Behandlung wird nicht durch die Krankenkassen unterstützt und muss daher privat bezahlt werden. Das Honorar ist gemäß § 6 Abs. 1 Z 19 UStG 1994 umsatzsteuerbefreit. Die Stunden sind in bar nach Stundenende zu bezahlen. Bei Verhinderung ist eine rechtzeitige Terminabsage (mind. 24 h vorher) erforderlich, da ich andernfalls den Termin in Rechnung stellen muss.

Über mich

Ich begleite Sie durch stürmische Zeiten, getragen von Humor, Respekt und Zuversicht.

Ausbildungen und Zertifizierung

Diplomstudium der Psychologie,
Universität Wien
Klinische – und Gesundheitspsychologin
Arbeits- und Organisationspsychologin
Notfallpsychologin
Verkehrspsychologin und Nachschulungstrainerin gemäß §20 FSG-GV
Mediatorin
Kognitive Trainerin

Mitgliedschaften

Bundesverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)
Gesellschaft kritischer Psychologinnen und Psychologen (GKPP) 

Berufliche Tätigkeiten

Fachliche Leitung Psychologie und stv. psychosoziale Leitung im Ambulatorium der Sucht- und Drogenkoordination der Stadt Wien
Psychologin in freier Praxis (in Zusammenarbeit mit Arzt und Diätologinnen)
Arbeitsgruppe Adipositas
Leitung der adipositaschirurgischen Selbsthilfegruppe im AKH
EASO – Patientenvertretung Österreich

weitere Berufserfahrung

Kontakt

Ich nehme mir für meine KlientInnen im persönlichen Gespräch ungestört Zeit, deshalb bin ich nicht immer telefonisch erreichbar und rufe sobald als möglich zurück.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mag. Barbara Andersen
Klinische- und Gesundheitspsychologin
Kaiserstraße 43/4a, 1070 Wien

Tel: +43 699 813 813 75
b.andersen@gmx.at

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Der 7. Bezirk ist Kurzparkzone!

Anfahrt mit den Öffis:
U6 Burggasse-Stadthalle
Straßenbahnlinien: 5 und 49 Westbahnstraße/Kaiserstraße